Chronik

(Bei der Auflistung der Konzerte handelt es sich um eine Auswahl.)

1960 Die DLJB wird in Essen von dem Trompeter Hans Ramacher gegründet, nachdem Ramacher kurz zuvor zum ersten Mal Jazz gehört hatte – im Essener Saalbau. „Dusty Lane“ (staubige Straße) stand damals bewusst für die Herkunft aus dem Revier. Die erste Besetzung: Hans Ramacher (Trompete), Gerd Preus (Klarinette), Ullrich Geis (Posaune), Dieter Beger (Banjo) und Hanns-Martin Clauss (Kontrabass). Die Band spielt Oldtime-Jazz.

1965 Pianist und Arrangeur Hans Peter steigt in die Band ein.

1966 Posaunist Jürgen Schlitt steigt in die Band ein.

1979 Produktion einer Maxi-Single mit Volkmar Kraus (Gesang)

1979 Schallplattenproduktion „Delikatessen“ der Stadt Essen

1982 Internationales Duke-Town-Jazzfestival“ Hertogenbosch, Niederlande

1984 Internationales Duke-Town-Jazzfestival“ Hertogenbosch, Niederlande

1988 Festival International de Jazz New Orleans Amateurs, St. Raphael, Cote d’Azur

1990 Produktion des Tonträgers „Here We Are“ mit Judy Rafat (Gesang)

1990 Die Band feiert ihr 20-jähriges Bestehen.

1991 Produktion des Tonträgers „Let’s come together“ mit Konny Fechner (Gesang)

1994 Jazz-Rally Düsseldorf

1997 Jazz-Rally Düsseldorf

1998 Produktion der CD „Dedicated to You“

1998 Jazz-Rally Düsseldorf

1993 Internationales Kaamos-Jazz-Festival (Nördlichets Jazz-Festival der Welt), Lappland, Finnland

1994 Storyville-Jazzclub, Helsinki, Finnland

1997 Dixieland-Festival dei Laghi“ Varese am Lago Maggiore, Italien

1997 Internationales Oldtime Jazz-Meeting, Biel-Bienne, Schweiz

1998 Oude-Jazz-Festival, Venlo, Niederlande

1998 Hessenjazz-Festival, Idstein/Taunus

1999 Mülheimer Jazztage, Mülheim an der Ruhr

2000 Internationales Kaamos-Jazz-Festival, Lappland, Finnland

2000 Mülheimer Jazztage, Mülheim an der Ruhr

2000 Hessenjazz-Festival, Idstein/Taunus

2000 SWR Hotjazz Festival, Rust

2001 Jazz-Rally Düsseldorf

2002 Zitadellen-Jazznacht, Jülich

2003 Hürther Jazznacht, Hürth

2004 Klaus Wegener (Saxofon, Klarinette) steigt in die Band ein.

2004 Jazz-Rally Düsseldorf

2004 Hessenjazz-Festival, Idstein/Taunus

2004 9. Jazzfest „Swingin‘ Brandenburg“

2004 Internationales Dixieland-Festival, Dresden

2005 Mülheimer Jazztage, Mülheim an der Ruhr

2005 Cercle du Jazz Hot de Verviers, Belgien

2005 Jazz-Festival Quedlinburg

2006 Jazz-Festival Harsewinkel

2006 Jazz-Festival Idar-Oberstein

2006 Konzert auf der Zeche Zollverein anlässlich der Kuturhauptstadt Essen

2008 Produktion der DVD „Live im Mülheimer Jazzclub“

2008 Duisburger Hafenfest

2010 Die Band feiert ihr 50-jähriges Bestehen mit einem Konzert im Jazzclub Mülheim an der Ruhr.

2012 Wolfgang Lücke (Trompete) und Peter Mischke (Piano) steigen in die Band ein.

2013 Mülheimer Jazztage, Mülheim an der Ruhr

2014 Jazzclub Neumünster

2015 Jazzfest Gronau

2017 Summer Jazz, Bitburg

2018 Jazzclub Mülheim an der Ruhr

2020 DIN-Tage Waldbühne, Dinslaken

2020 Die Band feiert ihr 60jähriges Bestehen. Das Jubiläumskonzert muss wegen der Corona-Pandemie leider ausfallen.

2021 Bernd Pitzer (Kontrabass) und Volker Lahr (Schlagzeug) steigen in die Band ein.

2021 Die neue Website der Band geht online.

2021 Die Dusty Lane Jazzband ist nach der Corona-bedingten Pause wieder live unterwegs. Zu einem Konzert in Essen schreibt die WAZ am 12. November 2021: „Die Dusty Lane Jazzband gab ein mitreißendes Konzert.“

2022 Erstes Konzert mit der neuen Sängerin Barbara Schirdewahn-Debring im Jazzclub Arnsberg.